Home

Reformsüßigkeiten aus Ungarn

 

von Anfang an Glutenfrei und Laktosefrei/Vegan*

 

 

* Produkt Nr. 1-6, 15,20,25,63,66,67 sind Laktosefrei und Vegan

Was sind Hun-Manna?

 

Ganz besondere süβe Köstlichkeiten:

Auffallend - aufgrund ihrer speziellen Form und ihres farbenfrohen Aussehens.

Köstlich – aufgrund der Hingabe und des Sachverstandes der Meisterconfisseure. Hun-Manna werden von Hand gefertigt.

Gesund – aufgrund der Verwendung von natürlichen Zutaten.

 

Grundgedanke von Hun-Manna:

Eine Alternative bieten zu den massenweise konsumierten und im weltweiten Handel verbreiteten künstlichen und mehrheitlich ungesunden Süßigkeiten.

 

Enthalten:

Dörrfrüchte als natürlicher Süssstoff und Bindemittel (Birnen, Pflaumen, Aprikosen, Datteln, Feigen, verschiedene Beeren usw.)

Ölhaltige Samen (Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Mandeln, Sesam, Pistazien, Erd-, Hasel-, Para- und Cashewnüsse usw.)

Evtl. noch Puffreis

Kuvertüren: mit Fruchtzucker

Färbung: Heidelbeere/ Rote Bete (rot), Brennnessel/ Luzerne (grün), Mohrrüben/ Safran (gelb)

 

Nicht enthalten:

Mehl, Eier und Rübenzucker. Es gibt auch einige Sorten ohne Milch.

Somit sind sie auch für viele Allergiker und Veganer zu genießen.

Konservierungsmittel, künstliche Farb -und Aromastoffe

 

Das Familienunternehmen aus Ungarn stellt die Süßspeisen seit dem Jahre 2000 her und hat sich einen Namen gemacht. Hun-Manna ist nicht nur süß, sondern auch gesund und bekömmlich.

 

Die Hun-Manna Süßspeisen sind eine rare Spezialität, da sie hauptsächlich auf Märkten erhältlich und kaum im Handel zu finden sind!

Ein ausgefallenes Dessert für spezielle Anlässe